Vorträge und Workshops für Schüler/innen: Informatik macht Innovation – 3. März 2016 ab 10 Uhr

Unter dem Motto "Informatik macht Innovation" bieten wir faszinierende Vorträge und Workshops speziell für Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer über den Tag verteilt an.



Weitere Informationen: Informatik macht Innovation
Plakat im Großformat

Vortrag: Die Zukunft aus Zurück in die Zukunft ist jetzt – 3. März 2016 ab 18:30 Uhr

In den 1980er Jahren reist Marty McFly aus der Filmtrilogie „Zurück in die Zukunft“ 30 Jahre in die Zukunft und zwar in unsere jetzige Gegenwart. Hubert Zitt vergleicht in seiner Präsentation die damaligen Zukunftsvisionen der Filmemacher mit dem aktuellen Stand von Wissenschaft und Technik...



Weitere Informationen: Die Zukunft aus Zurück in die Zukunft ist jetzt
Plakat im Großformat

Vortrag: Beamen, die 2.! - To beam or not to beam (Schülerveranstaltung), 11. März 2015 ab 10 Uhr

Beamen! Menschen in Bits zerlegen und wieder zusammensetzen. Gestern Science Fiction - heute schon theoretisch möglich. Was ist dafür nötig und warum ist die Informatik dafür unverzichtbar?



Weitere Informationen und Anmeldung: To beam or not to beam
Plakat im Großformat

Vortrag: Zeitreisen & temporale Logik, 11. März 2015 ab 19 Uhr

Zum bevorstehenden 100. Geburtstag der Relativitätstheorie spricht Hubert Zitt dieses Mal über Zeitreisen und temporale Logik. Wer wollte nicht immer schon wissen, wie Kirk & Co. ins Jahr 1986 fliegen konnten oder ob Marty McFly wirklich in 2015 zu uns kommt…



Weitere Informationen: Zeitreisen und temporale Logik
Plakat im Großformat

To beam or not to beam 2014

Im Jahr 2014 haben wir das Programm "Informatik erleben" gestartet. Damals noch nicht unter diesem Namen, sondern mit der einfachen Idee interessierten Menschen die Informatik auf spannende Weise näher zu bringen. Hubert Zitt, der "Star Trek-Professor" sollte unser erster Gast sein. Mit seinen Vorträgen zur wissenschaftlichen Untersuchung von Star Trek-Gegebenheiten, begeisterte er schon lange ein großes Publikum. Unserer Einladung folgte er gern und der Vortrag To beam or not to beam fand am 28. Januar 2014 unter den Augen eines begeisterten Publikums statt. Auch die Presse berichtete anschließend sehr positiv über den Vortrag. To beam or not to beam 2014

Die alten Webseiten dazu können noch eingesehen werden: To beam or not to beam 2014